Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

August 27 2016

nibbler
02:04
3560 4208
Louis De Funes 
Reposted fromsecretoflife secretoflife viau-dit u-dit
nibbler
02:02
6981 ceee
Reposted fromLeoPopeo LeoPopeo viabios bios
nibbler
02:01
Reposted fromredux redux viabios bios
nibbler
01:51
1067 3fa2 500
inside volcano
Reposted fromRockYourMind RockYourMind viabrightbyte brightbyte
nibbler
01:48
nibbler
01:48
nibbler
01:23
Reposted fromKrebs Krebs viaSpinNE555 SpinNE555
nibbler
01:23
7160 5483 500
Reposted fromQuadraphonic Quadraphonic viabrightbyte brightbyte
nibbler
01:23
nibbler
01:20
nibbler
01:20
7916 d4e6
Reposted fromRockYourMind RockYourMind viadevloque devloque
nibbler
01:19
2815 1b4a 500
Reposted fromfungi fungi viafh fh
nibbler
01:19
3207 6c33
Reposted fromennomane ennomane viaSpinNE555 SpinNE555
nibbler
01:17
Reposted fromNaitlisz Naitlisz viadevloque devloque
nibbler
01:17
nibbler
01:16
9334 b7e8
he's the one the warn us about in math problems
Reposted fromphilipp philipp viadevloque devloque
nibbler
01:15
3207 c963
Reposted fromfungi fungi viadevloque devloque
nibbler
01:15

Im September bietet sich Ihnen die Chance, bei der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus zusätzliche Diäten zu erwirtschaften. Doch in der besonders rauen Berliner Parteienlandschaft haben gerade Populisten starke Mitbewerber. Was bieten Sie den Berliner Wählerinnen und Wählern?

Martin Sonneborn: Sie wissen sicherlich, dass Inhalte im Wahlkampf keine Rolle spielen. Ein paar Akzente setzen wir aber anders als die politischen Mitbewerber. Ich habe mich sehr über das PARTEI-Plakat "Hier könnte ein Nazi hängen" gefreut. Die Partei "Die Rechte" hat kürzlich plakatiert "Wir hängen nicht nur Plakate!" - aber auch ohne das Vorbild zu kennen, haben sich viele Leute bei mir beschwert, dass sie vor Lachen fast mit dem Fahrradreifen in die Straßenbahnschienen geraten sind, als sie das Plakat sahen.

Außerdem ein paar unkonventionelle Ansätze. Der BER wird mit uns nicht weitergebaut. Hat schon mal jemand darüber nachgedacht, dass die Menschen in den unruhigen Jahrzehnten, die uns bevor stehen, nicht mehr in diesem Ausmaße fliegen werden? Tegel reicht, und das BER-Gelände kann von Chris Dercon eventbespielt werden. Dann darf die Volksbühne in Ruhe ihre traditionsreiche Arbeit fortführen und sich der vom jungen Tim Renner offensichtlich gewünschten Systemkonformität verweigern.

Im übrigen verteilen sich die Protestwähler in Berlin auf zwei Parteien: Die Schmöcke wählen AfD und NPD, ab Abitur wird PARTEI gewählt.

Ein von den Systemmedien weitgehend tabuisiertes Problem sind Berlinbewohner mit schwäbischem Migrationshintergrund. In Vierteln wie Prenzlauer Berg ist Berlin nicht mehr sichtbar. Wie könnte man Schwäbinnen und Schwaben gesellschaftlich besser ausgrenzen?

Martin Sonneborn: In Lagern, ist doch klar. Ein Teil des BER-Geländes würden wir dafür abzweigen. Der CDU-Spitzenkandidat Franz Henkel, der sich in Berlin-Friedrichshain nicht sonderlich um rechtsstaatliche Grundsätze schert, kommt übrigens in die Zitadelle Spandau.

Sie haben während eines Demo-Wochenendes in Köln zu einerDemonstration gegen Demonstrationen und Gegendemonstrationenaufgerufen. Sprechen Sie Menschen mit Forderungen wie der zur Wiedereinführung der Todesstrafe den guten Willen ab?

Martin Sonneborn: Ja. Smiley!

 Bislang waren Sie für jeden Koalitionspartner offen, der Ihnen den Steigbügel hält. Wäre ein gemeinsamer Militärputsch mit Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen gegen das Merkel-Regime eine Option für den Bund?

Martin Sonneborn: Nein, es gibt nur eine Person, die ich menschlich wie politisch fürchte, und das ist von der Leyen. Sobald wir an der Macht sind, wird sie Botschafterin in der Türkei.

 Der neue britische Chefdiplomat Boris Johnson hatte nahezu jeden Spitzenpolitiker verhöhnt. Wie werden Sie es im Fall einer Regierungsbeteiligung den Tommies geben?

Martin Sonneborn: Sie müssen verstehen, einige meiner besten Freunde im EU-Parlament sind Tommies! Die UKIP-Leute unter Nigel Frage zum Beispiel, die den Brexit vorangetrieben haben und dann selbst dagegen stimmten, weil sie um ihre gut dotierten Plätze in Brüssel zu fürchten begannen ...

 Ihr populistisches Programm "Mauer" wurde inzwischen von einem US-Wahlkämpfer adaptiert. Können Sie sich eine Karriere in den USA als Politikberater oder gar Politiker vorstellen?

Martin Sonneborn: Nein. Dazu liebe ich mein deutsches Vaterland zu sehr.

"Der BER wird mit uns nicht weitergebaut" | Telepolis
Reposted frome-gruppe e-gruppe viadevloque devloque
01:12
0143 700b 500

archatlas:

Building 10 Wonders of the World — In Color

These photographs, in monochrome and then reconstructed color, are taken from the forthcoming book The Paper Time Machine, a collaboration between Retronaut and Jordan Lloyd of Dynamichrome. The finished book will contain 130 reconstructed color historical photographs arranged chronologically, chosen and introduced by Retronaut.

  • Jul. 1888 Construction of the Eiffel Tower, Paris. 
  • c. 1935 Officials ride in one of the penstock pipes of the soon-to-be-completed Hoover Dam, Arizona. 
  •  Apr. 1844 Nelson’s Column under Construction, Trafalgar Square, London.
  • 1882 Workers build the Statue of Liberty inside French sculptor Frédéric Auguste Bartholdi’s workshop in Paris
  • 1880s The bell-tower of the Sacre Coeur Basilica under construction on the Montmartre Hill in Paris.
  • c. 1889 Tower Bridge was begun in 1881 and opened in 1894, to designs by Sir Horace Jones.
  • May 31, 1932 Gutzon Borglum and supt. inspecting work on the face of Washington, Mt. Rushmore, South Dakota.
  • c. 1934 The Golden Gate Bridge under construction, San Francisco, California.

You can support the project and order copies of The Paper Time Machine on the book’s Unbound page.

Images and text via GIFs by archatlas

Reposted fromszszsz szszsz viadevloque devloque

August 26 2016

nibbler
18:48
Chaos am Flughafen: alle britischen Athleten bekamen einheitliche Koffer
Reposted fromtgs tgs viaSpinNE555 SpinNE555
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl